Bestattungen Zimmermann KG

Erste Maßnahmen

Stirbt ein Angehöriger zu Hause, muss zuerst der Hausarzt oder Notarzt verständigt werden. Nachdem dieser die Todesursache festgestellt hat und den Totenschein ausgestellt hat, können sie sich gerne mit uns in Verbindung setzen. Das muss nicht sofort geschehen. Nehmen Sie sich ruhig die Zeit, die Sie brauchen um Abschied zu nehmen.

Sie erreichen uns Tag und Nacht auch an Sonn- und Feiertagen unter der Telefonnummer 0212-590363

Wir übernehmen dann alles weitere, zuverlässig und pietätvoll in Ihrem Sinne, entweder bei Ihnen zu Hause in gewohnter Atmosphäre oder in unseren Geschäftsräumen:
Täppken 17, 42653 Solingen-Gräfrath

Folgendes wird beim Trauerfall benötigt:

  • der Toten/ Leichenschauschein
  • bei Ledigen die Geburtsurkunde oder das Familienstammbuch
  • bei Eheleuten die Heiratsurkunde oder das Familienstammbuch
  • bei Verwitweten die Heiratsurkunde und die Sterbeurkunde des Ehegatten oder das Familienstammbuch
  • bei Geschiedenen die Heiratsurkunde und das Scheidungsurteil oder die Heiratsurkunde mit Scheidungsvermerk